Basketball-Turnier in Rostock

Am 16.12.2023 lud der Rostock Seawolves e.V., im Rahmen des Projektes "Basketball macht Schule", zum 1. Turnier 2023/2024 ein. Hier konnten unsere Basketball-AG-Kinder der 1. und 2. Klasse und weitere Schulklassen aus Rostock und Umgebung  ihr erlerntes, sportliches Wissen nun auf dem  

Basketballplatz zeigen. 

 

Erstmalig war auch unsere Grundschule ein Teil des Events. Zusammen mit der Grundschule Kritzmow, bildeten unsere Jungen und Mädchen eine Spielgemeinschaft. Neben der anfänglichen Nervosität wuchs Spiel um Spiel der Ehrgeiz, den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Nach fünf tollen Spielpartien konnte sich unsere Spielgemeinschaft
Parkentin/Kritzmow den 9.Platz sichern.

2024 geht es in die nächste Runde. Dann heißt es - weitere Punkte für die Grundschulliga sammeln. In einem sind sich unsere Kinder sicher: "Wir holen den Pokal nach Parkentin!" 

Brandschutzprävention für alle Klassen

 

Besuche auf Bauernhöfen:

Kinder sagen Dankeschön 

 

Am 29. September und am 3. November besuchten die Kinder der 4a und der 4b die Höfe der Familien Wübbel und Schulz in Bartenshagen. 

Im Sachkundeunterricht beschäftigten sich die Klassen mit unseren Nutztieren, besonders mit der Schweine- und Rinderhaltung. 

Familie Wübbel empfing die Kinder im Großen, aus Strohbunden gestellten Sitzkreis und zeigte die Getreidesorten und das daraus bestehende Mastfutter. Besonders begeistert waren alle von den drei Tage alten Ferkeln, die in unseren Armen quiekten. Wir durften auch die drei Wochen alten Ferkel wiegen, die Geburtsstuben der Sauen sehen und standen ganz still im Ferkelkindergarten. Die neugierigen Ferkel begannen sofort, unsere Schuhe und Hosenbeine zu untersuchen. Im Unterricht sprachen wir auch darüber, dass unsere Schweine eigentlich ein besseres Leben verdient hätten. Aber dann wäre Fleisch viel teurer. Die Massentierhaltung ist ein Problem auf der ganzen Welt. 

Auf dem Milchhof der Familie Schulz sahen wir zuerst den Traktoren bei der Arbeit zu. Das Futter für etwa 240 Kühe wird selbst angebaut – nach Bio-Vorschriften. Bei den Kühen beobachteten wir das Wiederkäuen und untersuchten die Bestandteile der Silage. Große Maschinen stachen die Silage ab und brachten sie zum Futtermischwagen. Im Melkstand erfuhren wir viel über die tägliche Arbeit der Melker und die Maschinen dort. Auf einer Wiese standen die „schwangeren“ Kühe zur Erholung. Besonders interessant waren die Kälbchen, die neugierig an unseren Fingern saugten. Zum Schluss besuchten wir die „Geburtsstube“. Leider wurde gerade kein Kalb geboren. Wir trösteten uns mit einem Picknick auf den großen Strohballen. 

Wir bedanken uns herzlich für die lehrreichen Exkursionen und die Zeit, die sich beide Familien für uns nahmen, um die wichtige Arbeit der Bauern zu erklären. 

 

Kinder der 4a und 4b der GS Parkentin 

mit Frau Ruwolt und Herrn Wienecke 

Känguruwettbewerb 2023

unsere SiegerInnen

Platz 1 / Theo 3b

Platz 2 / Mira 4a


Platz 3 / Lillie 4a und Johnny 3b

Weiterführung des Phasenmodells: 

Unsere Schule entscheidet weiterhin selbstständig, welche Beschulungsformen (Präsenzpflicht, Klassenunterricht, Distanzunterricht bzw. Notbetreuung), aufgrund der aktuellen Lage, umgesetzt werden können.


Wir informieren Sie schnellstmöglich und zeitnah, in welcher Phase an unserer Schule jeweils unterrichtet wird.

Im Falle einer Notbetreuung sind folgende Dokumente vorzulegen:

Halsschmerzen, Nase läuft oder gar Fieber?

Beim Auftreten von Krankheitsbildern mit einer COVID-19-Symptomatik bleibt ihr Kind bitte bis zur diagnostischen Abklärung zu Hause.

unsere E-Mail-Adresse

Sie unser Sekretariat unter folgender E-Mail-Adresse: [email protected].